Aktuelles Amtsblatt

07.07.2017

Pfarrkirche St. Blasius zu Arberg

Kirche ArbergÜber den mittelalterlichen Vorgängerbau der heutigen Barockkirche sind nur wenige Quellen vorhanden. Es ist bekannt, dass 1362 von den Brüdern Schenk eine Frühmesse gestiftet wurde. Die Arberger Pfarrkirche dürfte jedoch um einiges älter sein. Denn auch das Patrozinium des Märtyrerheiligen St. Blasius weist auf einen frühen Sakralbau hin. Zu Beginn des Jahres 1709 wurde die gotische Kirche abgerissen. Noch heute zeugen das Nordportal sowie ein im Jahr 1937 im Presbyterium aufgefundenes zugemauertes Spitzbogenfenster von dem mittelalterlichen Vorgängerbau.

 

Pfarrkirche Beatae Mariae Virginis zu GroßlellenfeldKirche Großlellenfeld

Das monumentale Bauwerk der spätmittelalterlichen Pfarrkirche beweist, dass die im Mittelalter bezeugte Marienwallfahrt schon früh von Bedeutung und größeren Umfang war.

Pfarrkirche St. Antonius zu MörsachKirche Mörsach

Die spätgotische Kirche hat eine längere Baugeschichte hinter sich. Das Langhaus wurde im 14./15. Jahrhundert, der Turm und einige Teile des Chores im 15. Jahrhundert gebaut. Der Kirchturm  ist im Zusammenhang mit dem 30-jährigen Krieg im Jahr 1639 abgebrannt und wurde 20 Jahre später wiederhergestellt. 1681 wurde das Dach des Chores erneuert und 1718 eine neue Empore für die Summe von 100 Gulden angeschafft. Reparaturarbeiten am Turmmauerwerk wurden 1777 notwendig und im selben Jahr wurden 30 Stufen für die Schneckenstiege eingebaut. Als 1795 der Turm ausgebaut wurde  ist die Höhe des Turms von bisher 60 auf 112 Fuß gestiegen und es wurde ein Oktogon (Achteck) aufgesetzt.

 

Kath. Filialkirche St. Georg zu Georgenhaag, Pfarrei Arberg

Kirche Georgenhaag

Das erstmals 1480 erwähnte Gotteshaus wurde einer Legende nach durch einen Eichstätter Bischof erbaut, der hier als Leprose starb und begraben wurde. Die im Jahr 1963 freigelegten Wandmalereien, ein Engel und zwei Heilige, lassen das Kirchlein St. Georg in die zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts datieren. Um 1620 erfolgte ein Umbau und 1866 wurde der Kirchturm gebaut. St. Georg ist ein kleiner flachgedeckter Saalraum zu zwei Achsen mit eingezogenem Chor. Das Inventar ist vorwiegend 17. Jahrhundert.

 

Veranstaltungskalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen